Culinary Tour Itinerary
   
 

Für manche Nationen bedeutet Essen nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern man lebt, um zu essen. Frankreich und Italien fallen einem da gleich ein. Und das Gleiche gilt auch für China.

Mit Hilfe der weltbekannten Gourmet-Autorin Fuchsia Dunlop wird Sie unsere Feinschmeckerreise mit der reichen Tradition chinesischer Kochkunst bekannt machen. Sie werden die Hauptstädte der vier Regionen chinesischer Küche besuchen und einigen der großartigsten Küchenchefs des Landes in den Kochtopf schauen dürfen.

Preise und Termine


Die Kulinarischen Höhepunkte (in chronologischer Reihenfolge):

  • Bankett mit Peking-Ente im China Club, Peking
  • Die weltbekannte Gourmet-Autorin Fuchsia Dunlop hält einen Einführungsvortrag über die chinesische Küche
  • Vorstellung der nordchinesischen Küche durch den leitenden Küchenchef des Restaurants Made In China, Hyatt Hotel
  • Vortrag über Sichuanesische xiaochi oder Teehaus-Häppchen, Chengdu
  • Praktischer Unterricht im Sichuan Institut of Higher Cuisine, Chengdu
  • Vorstellung der schanghainesischen Küche durch Jereme Leung, Starküchenchef des Whampoa Restaurants
  • Besuch von Tee- und Nahrungsmittelmärkten in Chengdu und Schanghai, in Begleitung von Experten
  • Praktischer Unterricht im Chinese Cuisine Training Institute of Hong Kong

Temple of Heaven

1. Tag
Ankunft in Peking. (Grand Hyatt Hotel Hotel - Grand Deluxe Room)

 

2. Tag - Peking
Der Vormittag ist dem Kontrast zwischen den überdimensionalen Baudenkmälern aus Vergangenheit und Gegenwart gewidmet. Nachdem Sie über den imposanten Tiananmen Platz, ein maßgebliches Wahrzeichen des heutigen China, geschlendert sind, werden Sie tief von der majestätischen Pracht der Verbotenen Stadt (wie in Bertoluccis Film „Der letzte Kaiser“) beeindruckt sein. Am Nachmittag lernen Sie eine der heiligsten Stätten des alten China kennen, den majestätischen Himmelstempel. Am Abend laden wir zu einem Peking Duck Bankett im renommierten China Club ein, der sonst nur Mitgliedern zugänglich ist. (F, M, A)

 

3. Tag - Peking
Heute werden Sie die Große Mauer, ein Wahrzeichen Chinas, besichtigen. Diese über 2500 Jahre alte, beeindruckende Befestigungsanlage schützte China vor den mörderischen Angriffen der wilden Stämme des Nordens. Während wir auf der Mauer unsere Cocktails schlürfen, werden wir einen Vortrag von Fuchsia Dunlop hören, Autorin des Buches Sichuan Cooking (Sichuanesische Küche) und die einzige westliche Absolventin des Sichuan Institute of Higher Cuisine. Sie wird uns in die Geheimnisse der chinesischen Küche einführen, und die charakteristischen Merkmale der vier regionalen Kochrichtungen ebenso beschreiben wie grundlegende Zubereitungsarten und Zutaten für die Rezepte. Den Cocktails folgt ein festliches Abendessen an der Großen Mauer. (F, M, A)

4. Tag - Peking
An diesem Vormittag werden Sie eine Kochvorführung im „Made in China“ Restaurant des Grand Hyatt erleben. Der Schwerpunkt wird hier auf der nordchinesischen Küche liegen, und der leitende Küchenchef des Restaurants, Jack Aw Yong, wird Sie mit den wichtigsten Elementen dieser köstlichen regionalen Küche vertraut machen.

Am Nachmittag besichtigen wir den zauberhaften Sommerpalast, einst als Platz der Ruhe und Abgeschiedenheit eigens für die Kaiserinwitwe Cixi errichtet. Seine kunstvollen Tempel, Pavillone, und überdachten Wandelgänge, in eine liebliche Landschaft eingebettet, zeugen sowohl von der Dekadenz als auch von der erlesenen Kultiviertheit dieser berüchtigten Matriarchin. Das Abendessen an diesem Tag, Ihr letztes in Peking, wird Ihre wunderbaren Erinnerungen an die „Nördliche Hauptstadt“ abrunden. (F, M, A)

 

5.Tag - ChengduSichuan Hot pot
Vormittags haben Sie noch etwas Zeit um nach Herzenslust in Pekings berühmten Geschäften und Märkten einzukaufen.

Nachmittags fliegen wir nach Chengdu, wo Sie ein Abendessen in einem der berühmtesten Restaurants der Stadt erwartet. Unter anderem werden klassische Sichuanesische Spezialitäten wie Lazi Ji (Huhn in einem Berg von Chilischoten) serviert, ebenso wie einige der innovativeren Kreationen des einheimischen Küchenchefs. (Shangri-La Hotel – Executive Riverview room) (F, M, A)

 

6. Tag - Chengdu
An diesem Morgen gehen wir zur Schule, um einen Tag Kochunterricht im Sichuan Institute of Higher Cuisine zu erhalten. Führende chinesische Küchenchefs werden Ihre Mitarbeit bei der Zubereitung der beliebtesten Sichuan-Gerichte aufmerksam überwachen und unterstützen. Fuchsia Dunlop wird Ihnen während des ganzen Kochkurses wichtige Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Zutaten und Zubereitungsarten liefern, und Ihnen anschließend zeigen, wie Sie diese Gerichte dem westlichen Gaumen anpassen können. Zum Abendessen werden Sie einen Sichuanesischen Hotpot in einem wunderbaren, ästhetisch ansprechenden Restaurant genießen. (F, M, A)

 

7. Tag - Chengdu
Am Vormittag wird Fuchsia uns durch die exotische Vielfalt von Früchten, Gemüse, Fleisch und Gewürzen der Lebensmittelmärkte in Chengdu führen. Mittags gibt es werden Sichuanesische „xiaochi“ Delikatessen unseren Gaumen erfreuen. Das ist ein Sortiment von Gerichten, das von Fleischspeisen und Meeresfrüchten über eingelegtes Gemüse bis hin zu handgemachten Nudeln reicht. Jede Speise wird separat auf einem kleinen Teller serviert, auf diese Weise können Sie viele verschiedene Geschmacksrichtungen probieren. Während unseres faszinierenden und köstlichen Mahls wird Fuchsia Dunlop Ihnen Geschichte und Folklore jedes Gerichts vorstellen.

Später werden wir von Chengdu nach Schanghai fliegen. Diese Hafenstadt, die im vergangenen Jahrhundert als die verwestlichste Stadt Chinas galt, kann jetzt als die futuristischste gesehen werden. Am Abend werden wir in einem schicken Restaurant in Schanghai dinieren. (Grand Hyatt Hotel – Zimmer mit Aussicht zum Fluss) (F, M, A)

 

8. Tag - Schanghai
Shanghai MuseumVormittags werden wir die subtilen und natürlichen Geschmacksvarianten der östlichen Küche kennenlernen. Ihre Einweihung in die Kochkunst Schanghais wird Ihnen kein geringerer als Jereme Leung selbst geben, Schanghais prominentester Küchenchef. Er ist der Eigentümer des Whampoa Club und wird als der beste neue Küchenchef der Region gefeiert. Nach dem Mittagessen folgen eine chinesische Tee-Zeremonie und der Besuch eines Tee-Marktes, beides von Jereme persönlich begleitet.

Anschließend besichtigen wir das Museum von Schanghai, das Beste des Landes. Die ausgezeichnet konzipierten Ausstellungen beleuchten alle Aspekte chinesischer Kunst, von Keramik über Jade und Möbel zu Siegeln und Gemälden. Das Abendessen wird im Sens & Bund serviert, dem neuesten Restaurant der Pourcel-Zwillinge – Küchenchefs, die 3 Sterne im Guide Michelin erhielten. (F, M, A)

 

9. Tag - Hong Kong
Hong Kong's Central DistrictAm Morgen fliegen wir nach Hongkong, eine der dynamischsten Städte Asiens und ein großer Schmelztiegel östlicher und westlicher Kulturen, in dem der schonungslose Merkantilismus der Kantonesen sich mit dem beruhigenden Know-How der ehemaligen Kolonialmächte verbindet.

Nach einer köstlichen kantonesischen Dimsum-Mittagsmahlzeit werden wir im wahrsten Sinne des Wortes den Gipfel von Hongkongs high society besuchen. Victoria Peak, das über der Stadt thront, wurde in Kolonialzeiten vor der Erfindung der Klimaanlage wegen seiner kühlen Brisen geschätzt. Heute ist es immer noch ein exklusives Wohnviertel, dank der überwältigenden Sicht aufs Meer und die umgebenden Inseln, und ebenso wegen seiner Nähe zum Finanzzentrum der Stadt. Wir werden die Victoria-Zahnrradbahn benutzen, um auf den Hügel zu gelangen, wo wir das Observatorium besichtigen und auf einem kurzen Spaziergang den surrealen Anblick von Wolkenkratzern aus Aluminium und Glas dicht neben Meer und Dschungel genießen. (Four Seasons Hotel – Deluxe Zimmer mit Hafenblick) (F, M, A)

 

10. Tag - Hong Kong
Unser letzter Kochkurs konzentriert sich auf die am besten bekannte chinesische Küche, die kantonesische. Sie werden einen Tag in dem modernen Chinese Cuisine Training Institute of Hong Kong verbringen, wo die Spitzenköche der Stadt ihre Ausbildung erhalten. Vormittags werden Sie die Zubereitung von Dimsum-Gerichten erlernen, am Nachmittag die fertigung anderer köstlicher kantonesischer Spezialitäten. Als Kostprobe wird in der Sky Lounge des Instituts, die auch die nur für Mitglieder zugängliche Hong Kong Dining Society beherbergt, ein Mittagessen serviert. Beim Abschieds-Abendessen, einem Hochgenuss für jeden Feinschmecker, warten einige der schmackhaftesten Gerichte der Region auf Sie! (F, M, A)

 

11. Tag - Hong Kong
Rechtzeitig für Ihren Heimflug bringen wir Sie zum internationalen Flughafen. (F)

Bitte beachten Sie, dass F, M, A für Frühstück, Mittagessen, Abendessen stehen.

 

Der Preis für dieses Programm beträgt US$ 9.040,- pro Person im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt US$ 1980,-

Im Preis inbegriffen:
Cantonese Dim Sum

  • Einführungsvortrag in die chinesische Kochkunst
  • Fünf Kochstunden/Vorführungen
  • 10 Übernachtungen in hervorragenden 5-Sterne Hotels
  • Alle Mahlzeiten in unseren sorgfältig ausgewählten Restaurants, wie im Reiseprogramm beschrieben
  • Privat ausgerichtete Essen, wie im Reiseprogramm beschrieben
  • Alle Inlandsflüge in der Touristenklasse (Beijing/Chengdu, Chengdu/Shanghai, Shanghai/Hong Kong)
  • Alle Überlandfahrten
  • Alle Eintrittsgelder für die Sehenswürdigkeiten gemäß unseres Reiseprogrammes
  • Gepäcktransport, Bedienungszuschläge, Trinkgelder für lokale Reiseleiter und Fahrer, Hotel- und Inlandsflughafengebühren
  • Begleitung durch einen zweisprachigen, chinakundigen Tourmanager und Dienste von örtlichen Reiseführern
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt

Im Reisepreis nicht inbegriffen:

  • Internationaler Flug nach/von China, Visagebühren, Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben wie alkoholische Getränke, Mehrkosten für Übergepäck, Telefongebühren, Zimmerservice und Wäscheservice
  • Trinkgelder für den Tourmanager

Anmerkung: Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Anfragen richten Sie bitte an Marlies Leo in Frankfurt, die gerne alle weiteren Fragen beantwortet. Sie ist telefonisch unter  069. 864259 erreichbar oder Sie klicken hier um ihr eine Email zu schicken.

 

Zurück zum Anfang

 

Kurhessenstr.59,D 63075 Offenbach, Tel:+ 49 69 86 42 59,Fax: + 49 69 86 42 74, Mobile:+ 49 171 8024688, EMAIL